Was der Commander April 2011 spielt

Dieser Beitrag dient nur dazu, euch vorzubereiten. Eine Hilfe-Commander-schreibt-wieder-Schock Prävention sozusagen. Und hierzu erzähle ich euch mal wie es spieltechnisch um den Commander steht. Seit dem letzten Beitrag hat sich einiges getan. Ach ja: Blog brauch ich auch nicht dicht machen erst mal. Bin aber super gespannt was sich die Politik für mich persönlich als nächstes ausdenken wird, um mich Mundtot zu machen. Haha. Scherz.

Jetzt bin ich abgeschweift. Was spielt der Commander denn nun grad? Über mein derzeitiges Lieblingsspiel werde ich mich im nächsten Beitrag ausleben. Zur Zeit spiele ich ja ziemlich viel parallel. Zunächst bin ich rückfällig geworden. Ausgelöst durch overpowered Spies in Team Fortress 2 hatte ich dieses Spiel rage-quittet. Habe es auch monatelang nicht gestartet. Genau das gleiche mit Battlefield Bad Company 2. Bei BC2 ging mir das Messern auf den Sack und bestätigte bei mir das Gefühl, dass Battlefield in diesem Zweig nichts anderes ist als ein billiger Arcade-Shooter. Wenn ich als Soldat mit einer M60 oder Pistole da stehe und ein Gegner läuft auf mich zu, ich auf ihn fast mein ganzes Magazin leer mache, aber dieser mit einem Hieb mich messert, ist das Arcade. Schade eigentlich. Battlefield habe ich immer gerne im Multiplayer gespielt. Meine Hoffnungen ruhen auf Battlefield 3. Ich sollte jeden Abend eine Kerze anzünden und beten, dass BF3 es richtig macht. Auf Modern Warfare oder ähnliches habe ich gar kein Bock. Nicht mit dieser Aufwärmpolitik und dem Nachschieben überteuerter DLCs.

Dann kam noch ein Spiel, das micht etwas enttäuscht hat: Gran Turismo 5. Eigentlich ein schönes Spiel. Aber: Warum ist das so einfach? Es ist einfach zu einfach. Na gut ich gebs zu. Ich habe es nur bis Level 10 geschafft. Doch die Menüstruktur und Navigation plus die Wagen die man sich für die Spezialveranstaltungen kaufen muss und der offensichtliche Grindanteil nervten. Bei den Spezialveranstaltungen musste ich raten welcher Wagen denn nun gemeint ist. GT5 erinnert mich mehr an eine Autotest-Simulations-Sanbox.

Das ist der Grund warum Need for Speed Shift 2 her musste. Irgendwie hatte ich Shift als einen sehr angenehmen Racer in Erinnerung. Bei Shift 2 will dieses Gefühl noch nicht so recht aufkommen. Kann aber auch daran liegen, dass ich die Mechanik noch nicht 100% durchblicke. Außerdem komme ich mit dem PS3-Controller nicht so richtig klar. Shift 1 hatte ich noch mit einem Logitech Rumblepad II am PC gespielt. Da Shift aber trotzdem Spaß verspricht, werde ich mich wohl um diese Probleme kümmern müssen.

Ein kurzes Intermezzo muss ich auch noch erwähnen. Als ich anfang des Jahres von World of Warcraft wieder die Nase voll hatte, wechselte ich März mal kurzerhand auf Rift. Eigentlich ein sehr gutes MMORPG. Aber der Entwickler muss sich sehr verrechnet haben. Denn sehr viele Spieler waren so ziemlich schnell auf Endlevel. Was zur Folge hatte, dass die Low-Level-Gebiete leer wurden. Für einen eher gemächlichen Leveler wie mir einer Katastrophe gleich kommend. Denn ohne andere Spieler wirken die Umgebungen so starr und tot. Hinzu kam meine passive Gilde. Ich fühlte mich nicht heimisch. Und als ich letzte Woche urplötzlich meine neue Liebe entdeckt habe, war die Kündigung nur wenige Klicks weit weg.

Als es letztens bei einer Downloadplattform eine Aktion gab Total War: Shogun 2 günstig zu erwerben, habe ich unter Trance und aus nostalgischen Gründen zugeschlagen. Denn Shogun: Total War habe ich vor 10 Jahren sehr gerne gespielt. Nun merke ich aber: Die taktischen Kämpfe langweilen nach einigen Runden und im strategischen Teil blick ich noch nicht so ganz durch. Finde den strategischen Teil trotzdem interessant (RISIKO lebe hoch!). Irgendwann werde ich versuchen dieses Spiel fast ausschließlich strategisch zu spielen. Mal sehen ob das Spaß bringt.

Zwischen durch hab ich mich an der Closed-Beta von Darkspore beteiligt. Sehr spaßiges Action-RPG. Leider mehr Action als RPG. Doch der Kreaturen-Editor,  bekannt aus Spore, macht Spaß. Seine eigenen Kreationen später im Kampf zu sehen ist schon spaßig. Hinzu kommt, dass es einen Koop hat. Und ich liebe Spiele mit Koop. Einzig bei Story- und MIssions-Design bin ich gespannt. Wenn das aber so wie in der Beta bleibt. wird es nicht so prickelnd. Trotzdem ist das Spiel bestellt und ich bin überzeugt, dass ich damit viel Spaß haben werde.

Ein anderes Spiel, das bald in die Läden kommen wird, hat schon vor längerem mein Interess geweckt: Brink. Es sieht fast aus wie Borderlands, ist aber auch anders. Kaufen werde ich es allerdings nur wenn auch meine bisherigen Koop-Freunde es auch spielen wollen. Denn solche Spiele sind nur im Koop wirklich lustig. Ich hoffe ich kann sie noch überzeugen, denn angekündigt ist es schon für Mai.

Jetzt werden vielleicht einige sagen: Ja spielt denn der Commander nur noch? Liebe Leute, wie jeder ander Mensch mit Hobby investiere ich Zeit. Allerdings würde ich nie Spielen über Familie, Freunde oder Beruf stellen. Oder über andere wichtige Dinge in meinem Leben. Spielen ist für mich fast das unwichtigste in meinem Leben. Klingt paradox. Solange ich aber Zeit dafür aufwenden kann tue ich das auch. Wie Hobby-Fotografen, die stundenlang durch die Gegend laufen und Tiere fotografieren oder Ameisenzüchter, die versuchen ihre Lieblinge beim Sex zu beobachten.

Mit dieser Einstellung finde ich mein Hobby ok: Spielen ist unwichtig, macht aber spaß.•

The following two tabs change content below.

Commander Z

Bewegte Bilder mit Künstlicher Intelligenz dahinter haben mich immer schon fasziniert. Ich spiele seit Jahrzehnten schon Computerspiele und beobachte den Spielemarkt mit Spannung. Ab und an gebe ich meinen Senf dazu, in dem ich auf diesem Blog meine gedanklichen "Notizen" verewige. Meine Lieblings-Genre sind zur Zeit MMO, MMORPG, Hack&Slay, Rennspiele, RTS, TBS, Grand-Strategy und Shooter. Ich besitze zwar auch Spiele-Konsolen wie die Nintendo Wii, Sony Playstation 3, Playstation 4 und einen Nintendo DS, aber spiele auf diesen kaum bis selten.

Neueste Artikel von Commander Z (alle ansehen)

10 Gedanken zu “Was der Commander April 2011 spielt

  1. Ich würde eher sagen: Nein. Aber Trion könnte uns überrraschen.
    Zu dem Thema gibt es kaum handfeste Informationen. Warum auch immer.
    Aber ich muss auch zugeben, dass ich nicht weiß wie lange der jetzige Content so einen aktiven Spieler bei der Stange halten kann.

    RIFT ist sehr schönes MMORPG. Und es wäre zu schade.

    Antwort
  2. Durch Vorschau-Reviews wird Brink für mich immer interessanter. Alle versprechen ein Spiel, das nicht ein 0815-Shooter à la Call of Duty oder Battlefield werden soll. Mir kribbelt es jetzt schon in den Fingern wenn ich daran denke, dass dieses Spiel endlich mal neue Shooter-Spielerfahrungen bringen könnte. Könnte.

    Leider haben es Shooter bei mir verbockt. Schlauchlevel mit kaum Herausforderung oder interessanten Spielerfahrungen. Und irgendwie alle gleich, nur andere Texturen spitz ausgedrückt. Im Multiplayer wüten Cheats ohne Ende und die Leute verhalten sich oft unfreundlich wie auf dem Schulhof... Sogar zu TF2 habe ich nur eine Hassliebe ^^ Noch nicht mal der Duke interssiert mich ^^ Obwohl ich heimlich hoffe, dass Battlefield 3 es besser amcht. Aber alle Zeichen deuten auf CoD-Klon hin.

    Shogun habe ich jetzt mal erneut versucht... ...und mir dann Hegemony geholt ^^ Ist zwar leider noch mehr RTS als Shogun, denn hier sind Kampagne und taktischer Kampf ineinander verzahnt. Klappt aber ganz gut. Kann jedem empfehlen sich mal die Demo anzuschauen.

    Und @Martin: Schön dass du wieder online bist 🙂 Nehme dich mal in meine Blogliste auf.

    Antwort
    1. TF2 hab ich gerade vor ner Woche wieder angefangen zu spielen, allerdings zum größten Teil Funmaps auf denen Spieler Spaß haben wollen und das Spiel nicht allzu Ernst nehmen. Das macht Bock, vor allem mit ner Handvoll Freunde. Was mich stört sind die Kisten die man nur mit gekauftem Schlüssel öffnen kann sowie ein paar Balancingprobleme, die aber auf meinen Servern nicht so ins Gewicht fallen.

      Also, falls mal Bedarf besteht ne runde TF2 zu zocken, oder Brink wenns denn dann irgendwann funktionert sag Bescheid. Mein Steam Accountname ist _rev.

      Antwort
  3. Abgesehen von deiner Vorliebe für Autorennspiele haben wir irgendwie einen ähnlichen Spielgeschmack. Brink werd ich auch vor allem wegen des Koop-spielens antesten, BF3 notgedrungen weil alle meine Onlinekumpels heiß drauf sind (mir graust es vor dem beschissenen Serverbrowser).

    Total War hab ich eigentlich auch immer nur auf der Strategiekarte gespielt: Gefechte nur wenns sehr wichtig war, ansonsten den Computer würfeln lassen. Man verliert mehr Truppen und kann auch mal überlegen verlieren, aber es verkürzt das Spiel doch und diese Schlachten machen mir eigentlich wenig Spaß.

    Welche Shooter sind für dich in diesem Jahr noch interessant? Für mich sinds Duke Nukem, Rage und Alice, wobei ich bei allen Dreien sagen muss das das auch in die Hose gehen kann.

    Ach und, wir sind wieder da, Gameokratie und so. Wäre nett wenn du mal vorbeigucken würdest 😉

    Antwort
  4. Snake, very good news 🙂
    Nibby hat auch schon zugesagt. (Aber du weisst ja, er liest ja keine Blogs)
    Ich denke wir sollten uns da zu nix drängen. Wir spielen wenn wir Lust und Zeit haben.

    Antwort
  5. Snake

    Also der erste Borderlands Koop-Freund ist schon mal dabei. 🙂
    Müssen mal schauen, was der Mai so bringt. Bei schönem Wetter sinkt der Zeitanteil meiner nerd-typischen Beschäftigungen beträchtlich.
    Aber den einen oder anderen Abend mag ich bestimmt zocken.

    Antwort
  6. Commander Z

    Beitragsautor

    Wenn mich die Wut packt nehme ich den Pyro. Eigentlich ist nur dieses komische Messer vom Spy OP. Wenn Valve da irgendwas einbauen würde, um es nur ein winzig klein wenig zu schwächen, wäre es wieder balanced. Aber ich zweifle daran, dass Valve überhaupt noch am Balancing interessiert ist. Sie designen lieber noch mehr nutzloser Hüte für diese größte Hut-Simulation der Spielegeschichte.
    Gerade eben hatte mich wieder die Wut gepackt wegen den Spies. Ich kühlte mich aber als Pyro wieder etwas ab ^^
    Was solls, ist eben nur ein Spiel und wenns zu sehr ärgert: Einfach ausmachen.

    Antwort
  7. Nachtfalke

    Einfach auf alles schießen, was sich bewegt. Dann wird man auch nur noch alle paar Minuten vom Spy erledigt 🙂

    Da das letzte Update schon ein paar Wochen her ist, sind's auch nicht soo viele Spiele.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.