Archive für den Monat: Januar 2010

4 Kommentare

Wer zum Henker hat sich das eigentlich ausgedacht? Ich meine, es gibt Spiele, die lassen sich so spielen und andere eben nicht. So schreckt man Konsolen-"Anfänger" eher ab. Oder bin ich einfach nicht in der Lage es richtig zu spielen?
Seit einigen Tagen bin ich stolzer Besitzer einer Playstation 3, mit der auch das Spiel Killzone 2 mitkam. Auf dieses Spiel war ich aber überhaupt nicht scharf. Aber ihr kennt das bestimmt: Geschenktem Gaul... Der eigentliche Kauf hat etwas mit Gran Turismo 5 zu tun. Wie, es gibt Rennspiele auch für den PC? Das weiß ich und spiele auch gerne Rennspiele auf dem PC. Aber kennt ihr das nicht: Man hat plötzlich Lust ein paar Runden zu drehen und schaltet seinen PC ein. Bis man spielt vergeht unendlich viel Zeit. Das geht mit einer Konsole eben schneller.
Gran Turismo spielt sich hervorragend. Wirklich ein gutes Rennspiel und ich bin auf den Release, der ja bald ist, sehr gespannt. Aber. Die Konsolen-Mafia muss Gedankenkontrollfähigkeiten besitzen, ansonsten kann ich mir das nicht erklären: Wie können First-Person-Shooter auf Konsolen mit einer Gamepad-Steuerung erfolgreich sein? Nach ca. 20 Minuten Quälerei wurde mir richtig übel. Keine Ahnung woran es wirklich lag, aber mit dem Gamepad zu laufen, zu Zielen, zu schießen und dabei nicht den Überblick zu verlieren war die Hölle für mich. Kann schon gut sein, dass ich als PC-Spieler was FPS angeht so ziemlich verwöhnt bin. Vielleicht muss ich an irgendwelchen Rädern drehen, damit das klappt. Nur das Zielen dauerte bei mir etliche Sekunden und die Ungenauigkeit war dermaßen krass.
Mein "Glück" war, dass die KI-Gegner so ungemein blöd waren. So konnte ich wenigstens einige der ersten Etappen der Kampagne trotz "Unfähigkeit" bewältigen. Wäre ich nicht genervt gewesen, hätte ich mich über das Setting totgelacht: Ein Profi-Soldat der die Welt retten soll, aber kaum etwas auf die Reihe bekommt. Fast schon ein Anti-Held.
Oder: Birgt sich der Spaß solcher Konsolenspiele nicht in erster Linie in Kämpfen sondern im Durchrauschen durch den Story-Schlauch?

Wenn der PC als Gaming-Plattform tatsächlich mal stirbt, stirbt auch mein Hobby glaube ich. Aber das bezweifle ich stark. Jedenfalls muss ich erst ein mal einige Playstation 3 "Experten" befragen, bevor ich mich wieder als Konsolen-FPS-Masochist betätige. Von meiner bevorstehenden Betätigung als Konsolen-RTS-Masochist mal ganz zu schweigen. •