Archive für das Jahr: 2010

5 Kommentare

Deutschland schafft sich ab, aber anders.

Die Alters-Kennzeichnungspflicht für Online-Inhalte ab 2011 durch den neuen Jugendmedienschutzstaatsvertrag hat mich schwer erschüttert.
Ich soll meinen Blog ähnlich zu den USK-Regeln bewerten und kennzeichnen. Zu dem müsste ich Maßnahmen ergreifen, dass Ab-18er-Artikel entweder erst nach 23 Uhr lesbar sind oder sonst welche Maßnahmen ergreifen. Und wann ist ein Beitrag in einem Computerspiele-Blog schon ein 18er? Reicht schon die Erwähnung eines Spiels, das erst ab 18 freigegeben ist? Oder wenn ich viele Wörter verwende, die z.B. mit f-Anfangen, oder wenn ich eine Parabel wie das mit den Lämmern verwende (siehe hier Die Lämmer, das Wolfsrudel und der Einsame-Wolf). Keine Ahnung. Auch wenn ich mich stark wundern würde, das mein Blog jugendgefährdend sein soll, egal wie, gibt es da draußen genug Menschen, die Geld oder andere niedere Gründe locken mir eins auszuwischen. Am besten wäre es die USK das machen zu lassen. Aber welcher private Blog kann sich das denn bitte leisten? Oder bekommen wir das umsonst? Wohl nicht.

Das sieht für mich gefährlich und nach noch mehr Overhead = Arbeit aus. Was ist wenn "Experten" anders bewerten als ich? Was ist wenn findige Anwälte einen Weg finden mich doch abzumahnen?
Ich werde die besinnliche Zeit dazu nutzen, um zu entscheiden, wie es mit meinem Blog weiter gehen soll. Wenn ich keinen akzeptablen Weg finde, bleibt mir nur eins: Dicht machen! Tschüß Web-2.0

Wer mehr wissen will hier ein Artikel bei Heise: Ministerpräsidenten verabschieden Jugendmedienschutzstaatsvertrag.

2 Kommentare

Was würdet ihr sagen wenn bei den Waltons plötzlich Zombies auftauchen würden? Oder in Unserer kleinen Farm? Kennt ihr nicht, juckt euch nicht, falsche Zielgruppe? Ok geht mir auch am aller Wertesten vorbei.

Und Zombies in einem Spiel mit Western-Setting? Für Red Dead Redemption kommt jetzt ein DLC mit Zombies. Ich glaub ich spinne. Ich liebe RDR gerade für sein unverbrauchtes gut gestaltetes Western-Setting. Und dann das. Die Jungs bei Rockstar haben doch einen an der Waffel. Atmosphären-Killer, auch wenn ich den DLC nie und niemals kaufen und spielen werde.

Natürlich gibt es da draußen in der weiten der Welt genug Spieler, die sagen: "Geilomates! Zombies!". ICH will außerhalb des Left 4 Dead Geheges keine Zombies mehr sehen!

Aber nein, Zombies sind wirklich in: Ein gehasster Publisher bringt bald einen Shooter mit Zombie-Nazis in einem Multiplayer-Mode.  LOL. Wie geil. Nein, nicht wirklich. Dieser Publisher hat eh weder Moral noch Ehre. Diese Jungs und Mädels nutzen alles aus um ihr Spiel in alle Munde zu bringen. Seien es Terronanschläge mit Massenmord an Zivilisten, Folterszenen oder eben Zombies. Egal. Dieser Shooter steht  bei mir seit dem seltsamen Gebaren des Publishers eh auf der selben Stufe wie die Waltons und Unsere kleine Farm. Es geht mir... usw. •

5 Kommentare

Ja kommt an die Brust vom Commander und heult euch aus. Ich bin wie die frühere gütige Mama, die euch Trost und Verständnis entgegen bringt. Auch wenn ihr nicht ganz Recht habt.
Diese Worte sind an all die gerichtet, die wegen Mafia II und dem gerade erschienen DLC Jimmys Vendetta Tränen vergießen. Ja ihr habt recht: Eine Schweinerei! Zuerst jahrelang an dem Spiel basteln, und dann sowas. Nur zwölf Stunden Singleplayer für ca. 45€? Hallo?! Und dann dieser DLC mit vielleicht 8-9 Stunden Spielzeit für ca. 8 €. Erinnert mich an Modern Warfare 2. Böse, böse, böse. Halsabschneider. Geldmacher. Wucher. Ja schreit alles raus, was euch einfällt. ... weiterlesen

FEINDLICHE MELDUNG ABGEFANGEN - STOP - DEKODIERUNG ASAP - STOP - BITTE
ENTSCHLÜSSELN - STOP - AN KONTAKTADRESSE SCHICKEN - STOP -
KONTAKTADRESSE joe@armoured-division.de - OVER
04.08. opera tionc hamäle onbegi nntwie geplant um06 30u hrmit scheina
ngriff enaufv erschieden eortsch aftenimum kreisvont hionville.haupt
angri ffderde utsche narti lleri eerfo lgtum07  00uhrau fdiev ersorgu
ngsstützp unkteun ddieinf anteri eöst lichvo nmetz