Alles Cheater oder was?

Meine Teammates auf dem Kifferstübchen-Server denken schon längst der Commander sei paranoid. Denn jedes mal wenn etwas passiert, was nach seiner Meinung einfach nicht sein kann, denkt er: Alles Cheater! Könnte es aber auch einfach nur Skill sein? Natürlich. Aber solange er nicht den amtlichen Beweis auf den Tisch bekommt, bleibt das Unbehagen.
Da der Commander weiß, dass es nicht nur offensichtliche sondern auch dezente Cheats gibt, ist er eben oft verunsichert. Gewissheit würde vielleicht eine akribische Analyse einer Spielaufzeichnung bringen. Aber wer macht das schon, nur weil der Commander weint.
Der Cheat-Verdacht ist auch der Grund, warum ich seit längerem Team Fortress 2 nicht mehr anfasse.

Oder ruft da jemand: l2p?•

The following two tabs change content below.

Commander Z

Bewegte Bilder mit Künstlicher Intelligenz dahinter haben mich immer schon fasziniert. Ich spiele seit Jahrzehnten schon Computerspiele und beobachte den Spielemarkt mit Spannung. Ab und an gebe ich meinen Senf dazu, in dem ich auf diesem Blog meine gedanklichen "Notizen" verewige. Meine Lieblings-Genre sind zur Zeit MMO, MMORPG, Hack&Slay, Rennspiele, RTS, TBS, Grand-Strategy und Shooter. Ich besitze zwar auch Spiele-Konsolen wie die Nintendo Wii, Sony Playstation 3, Playstation 4 und einen Nintendo DS, aber spiele auf diesen kaum bis selten.

Neueste Artikel von Commander Z (alle ansehen)

6 Gedanken zu “Alles Cheater oder was?

  1. Snake

    Wir haben Dich trotzdem lieb. 😀
    TF2 hat mittlerweile einen Reifegrad bezüglich gameplay und balancing, der beeindruckend ist - bisserl wie Stein, Schere, Papier ... ohne Brunnen.
    Brauche für mein persönliches Seelenheil nur noch nen grapple hook für Soldier und Scout und ich würde das Weapons Factory mod für Quake 3 gar nicht mehr vermissen.
    Hach, das waren noch Zeiten...

    Antwort
  2. Hast du leider grad verpasst. Während der Summer-Sales vor ca. einem Monat gabs TF2 für 6,79 EUR. Aber die Orange-Box kostet ja auch "nur" noch 19,99 EUR.

    Na ja, ich spiele ja in letzter Zeit wieder viel TF2 und diesmal mit Freunden und die korrigieren mich immer wieder, wenn ich andere des Cheatens bezichtige xD Ich bin einfach schlecht ^^

    Trotzdem gibt es Cheater. Schließlich hat uns ein Spieler auf unserem, damaligen Stammserver den Speedhack (-cheat?) vorgeführt. Und das mit VAC.

    Antwort
  3. Team Fortress 2 habe ich mal an nem kostenlosen WE genossen.... spass gemacht hat das schon, aber ich warte darauf bis es wieder radikal günstiger ist.
    Vielleicht so Weihnachten darum *G*
    Na ja letztens Serious Sam gezoggt, dort kams mir auch vor als obv iele Cheaten.

    Antwort
  4. Commander Z

    Ihr habt ja beide Recht. Aber irgendwie sitzt es jetzt tief in mir und ich schaffe es noch nicht mal mehr, bei TF2 auch nur das Desktop-Icon anzusehen.
    Ja ich habe auf einem Stammserver gespielt. Jahrelang. Ich will niemanden was falsches unterstellen, denn ich habe natürlich keinerlei Beweise sondern nur ein Bauchgefühl, aber ich hatte so einige der Stammspieler, mit denen ich schon so lange gespielt habe, in Verdacht. Und das tut mehr weh. Ich übertreib mal: Es ist so, als wenn du das Gefühl hat deine Frau betrügt dich, aber du hast keinerlei Beweise, willst aber auch den Frieden nicht mit Mutmaßungen zerstören.

    An die Möglichkeit mit dem Spectator hatte ich auch schon gedacht. Mein Stammserver hat aber komischerweise keinen Spectator-Slot. Ich habe dann einen Beitrag in deren Forum geschrieben, aber den nicht gepostet und resigniert aufgegeben. Denn ich kenne die Reaktion auf solche Posts: Man wird nicht Ernst genommen und mit Respekt behandelt sondern als paranoid und n00b dahingestellt. Auf so was hatte ich keinen Bock mehr. Also war meine Entscheidung klar: Vorerst kein TF2 mehr.

    Jetzt habe ich mal einige Monate Battleforge PvP gespielt und da ist es genauso: Die Leute benutzen Desync-Cheats wenn sie am verlieren sind, um keine ELO-Punkte zu verlieren (der Gewinner bekommt auch keine). Einfach nur krank die ganzen Cheater. Nur ist bei BF die Cheater-Detection einfacher. Wenn jemand das öfter macht fällt er bei den Spieler-Reports schnell auf und BÄM! account gesperrt. TF2 ist das schwieriger trotz VAC (das übrigens nur die n00b-Cheater erkennt).

    Nun gut, jetzt bin ich eh mit Aion beschäftigt. Vielleicht hilft diese Auszeit, darüber wegzukommen. Man kann nie wissen. Denn TF2 ist und bleibt ein sehr guter Team-Shooter, der auch sehr lustig ist.

    Antwort
  5. I have to agree with MrGracy that you shouldn't let cheaters spoil your fun. Playing a game online, or generally with people you don't know, always implies the risk that someone will cheat or otherwise take unfair advantage.

    Fortunately, most of the cheaters out there are of the type you posted above, completely blatant and indefensible. Sadly, there are those who use cheats more surreptitiously, that are much harder to spot, though not impossible. One of your best defences when it comes to cheaters online, at least in FPS games, is to find yourself a server you can trust to play on regularly. That means one where the admins are regularly available, are experienced in the game, knowing what to look out for, and are vigilant in dealing with cheaters on their server. By playing there regularly yourself, you soon learn what skill levels to set others playing there by, and start to realise yourself when things aren't quite right with a player. (It also helps if a server enables spectating, so you can at least record some evidence for a second opinion should your suspicions be piqued).

    Cheaters are sadly a part of the terrain of online gaming. But as someone who is occasionally unjustly accused of cheating, I would suggest that the number of suspicions and false accusations far, far outweighs the actual number of people cheating in FPSes. And knowing that, I wouldn't let the extreme minority spoil it for the rest of us.

    Antwort
  6. MrGracy

    Das war ja fast schon Gedankenübertragung dass du das gerade jetzt schreibst ^^

    Also so extreme Cheats sind mir bisher nur 2 mal aufgefallen, einmal als ein Spy mit Aimbot und Ambassador unterwegs war (das war auf Meatfactory und nach ca. 5min war der gebannt) und ein Sniper, der irgendwie die Nachladezeit auf 0 gesetzt hat und somit "dauersnipern" konnte (aber auch der war recht flott gebannt). In vielen Fällen denke ich auch "der hat doch Aimbot" oder "Wallhack lässt grüßen" aber in vielen Fällen ist es wirklich nur Skill oder einfach nur Glück (wobei andauerndes Glück Skill sein soll, hab ich gehört :-)).

    Aber du bist ja noch jung, einfach noch ein paar Stunden üben, dann kannst du es den anderen auf dem Kifferstübchen auch zeigen! Aber lass dir bloß von den Cheatern nicht den Spass am Spiel verderben!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.