Flagge zeigen: Kein Verbot von Spielen


Auf den Seiten des Deutschen Bundestages kann man seit dem 7. Juli eine Online-Petition zeichnen, die sich gegen die unnütze Diskussion zum Verbot von sog. "Killerspielen" wendet.
Bisher haben schon über 27.000 (!) Menschen diese Petition mitgezeichnet. Zeigt jetzt auch ihr Flagge und unterstützt diese Petition: Online-Petition gegen Spieleverbot.
Nur bis zum 19. August kann gezeichnet werden. Also hurtig!

The following two tabs change content below.

Commander Z

Bewegte Bilder mit Künstlicher Intelligenz dahinter haben mich immer schon fasziniert. Ich spiele seit Jahrzehnten schon Computerspiele und beobachte den Spielemarkt mit Spannung. Ab und an gebe ich meinen Senf dazu, in dem ich auf diesem Blog meine gedanklichen "Notizen" verewige. Meine Lieblings-Genre sind zur Zeit MMO, MMORPG, Hack&Slay, Rennspiele, RTS, TBS, Grand-Strategy und Shooter. Ich besitze zwar auch Spiele-Konsolen wie die Nintendo Wii, Sony Playstation 3, Playstation 4 und einen Nintendo DS, aber spiele auf diesen kaum bis selten.

Neueste Artikel von Commander Z (alle ansehen)

5 Gedanken zu “Flagge zeigen: Kein Verbot von Spielen

  1. MrGracy

    Genau die Petition mit den Internetsperren meinte ich. Ok, hat nicht direkt was mit Killerspielen zu tun.
    Daran merkt man mal wieder wie viel Mitspracherecht das Volk in einer Demokratie hat 😀

    (zu OT: nicht direkt; das gekicked werden wegen inzwischen tausender res. Slots nervt und auch der ein oder andere Admin, da spiel/en ich/wir dann eben öfter wo anders)

    Antwort
  2. Commander Z

    Hmm, kann mich grad nicht daran erinnern.
    Aber ich war letztens doch überrascht, dass noch nicht mal die Petition gegen Internetsperren mit 150.000 Zeichnungen irgendwas bewirkt hätte. Letzlich ist das nicht irgendeine Site sondern die vom Deutschen Bundestag. Sonst können sie das Projekt auch gleich wieder einstellen. Oder werden hier auch nur Email-Adressen für Spammer gesammelt ? ^^

    (OT: MrGracy boykottiert ihr KS? XD)

    Antwort
  3. MrGracy

    Hab ich schon gemacht. Aber gab es da nicht schon mal eine Petition mit der Thematik von "Killerspielen" mit weit über 50.000 Leuten, die keine Beachtung fand?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.