Petition Hellgate: London auch in Europa!

Wenn man etwas liebt, tut man auch etwas dafür. So auch für das Spiel Hellgate: London.
Nach dem vor einigen Monaten die Server ihre Pforten zur Hölle geschlossen haben, gab es eine Wiedereröffnung. Allerdings nur in Asien, und nur für Asien. Wir Europäer, und auch der Rest, müssen seit dem neidisch rüber schielen und uns mit dem Offline-Modus ganz einsam und alleine vergnügen. In einer Zeit der Online-Spiele aber nur halber Spaß.
Deshalb haben sich einige Gamer aufgerafft und eine Online-Petition geschaffen. Mit dieser soll erreicht werden, dass auch wir in Europa und die in Nord Amerika wieder zu ihrem Spiel kommen. Sie richtet sich an den asiatischen Betreiber Hanbitsoft und an die Rechteinhaber in Europa und Nord Amerika Namco Bandai. Denn Namco Bandai möchte keine Server in ihrem Gebiet betreiben. Hanbitsoft würde zwar gerne, aber darf nicht. So sollen beide Parteien an einen Tisch kommen und gemeinsam nach einer Lösung suchen, um die Fans zu erfreuen.
So lange aber keiner beweisen kann, dass es sich für Namco Bandai wirtschaftlich lohnt, wird sich dieser keinen Millimeter zum Tisch bewegen. Der asiatische Raum scheint eben anders zu ticken als der europäische. Warum Namco Bandai ihre Rechte aber nicht komplett an Hanbitsoft verkauft erschließt sich mir noch nicht ganz. Spielt Namco Bandai mit dem Gedanken ein H:L 2 zu veröffentlichen? Das wäre ein Grund, sich zu freuen und zu warten (aber bitte keinen zweiten Duke Nukem Forever). Ist aber unwahrscheinlich. Oder ist das nur ein Spekulationsobjekt und man wartet auf Käufer, die einen besseren/guten Preis zahlen würden? Auch unwahrscheinlich.
Jedenfalls habe ich diese Petition unterschrieben, und würde mich freuen, wenn auch ihr diese mit eurer "Unterschrift" unterstützen würdet! Hier geht es zur Petition. •

The following two tabs change content below.

Commander Z

Bewegte Bilder mit Künstlicher Intelligenz dahinter haben mich immer schon fasziniert. Ich spiele seit Jahrzehnten schon Computerspiele und beobachte den Spielemarkt mit Spannung. Ab und an gebe ich meinen Senf dazu, in dem ich auf diesem Blog meine gedanklichen "Notizen" verewige. Meine Lieblings-Genre sind zur Zeit MMO, MMORPG, Hack&Slay, Rennspiele, RTS, TBS, Grand-Strategy und Shooter. Ich besitze zwar auch Spiele-Konsolen wie die Nintendo Wii, Sony Playstation 3, Playstation 4 und einen Nintendo DS, aber spiele auf diesen kaum bis selten.

Neueste Artikel von Commander Z (alle ansehen)

6 Gedanken zu “Petition Hellgate: London auch in Europa!

  1. Commander Z

    Etwas spät die Nachricht, aber: Mein Wunsch scheint sich zu erfüllen. Namco-Bandai hat die Rechte für den Vertrieb und Betrieb in Europa an HanbitSoft verkauft. HanbitSoft betreibt die Server schon seit der Übernahme von den Flagship-Studios im asiatischen Raum.
    Angeblich soll man schon dieses Jahr noch wieder runter unter die Erde und durch U-Bahn-Tunnel hetzen.

    Antwort
  2. MrGracy

    "Hoffentlich bereue ich diese Aussage nicht^^"
    Das hoffe ich auch, denn auf Diablo 3 warte ich sowieso schon, das wird dann nach StarCraft 2 ausgiebigst 24/7 gezockt.
    Den anderen Beitrag habe ich schon gelesen und kommentiert ^^
    H:L werde ich dann wohl eher abhaken bzw. warten bis es irgendwo bei einem Heft als Vollversion dabei ist.

    Antwort
  3. Commander Z

    Genau. Auswandern. Zur Zeit die einzige (mir bekannte Lösung), um H:L online zu spielen.
    Aber mit anderen zusammen durch das zerstörte London zu ziehen kann lustig sein. Muss aber nicht. Es entsteht nicht dieses "mächtige" Online-Gefühl wie z.B. bei [b]World of Warcraft [/b].
    Wer Hack&Slay mit einer Itemflut und Charackterentwicklung mag, der kann mit H:L warm werden. Einen leider unfreiwillig gekürzter Beitrag von mir findest du hier: [url=http://zlog.commander-z.de/archives/2008/03/25/UEberleben-im-U-Bahn-Tunnel.html]Überleben im U-Bahn-Tunnel[/url].
    Die düstere Atmosphäre kommt sehr gut rüber.
    Allerdings würde ich mir heute das Spiel nur kaufen wenn es so um die 10€ kostet. Ansonsten einfach auf Diablo 3 warten. Zwar nicht ganz das gleiche, aber vom Gameplay bestimmt besser. Hoffentlich bereue ich diese Aussage nicht^^

    Antwort
  4. MrGracy

    Hab ich das richtig verstanden, dass man Hellgate London nun nur noch Singleplayer spielen kann, ausser man wandert nach Asien aus? Lohnt sich das dann noch zu kaufen, wenn mal ne Budgetversion raus kam?

    Antwort
  5. Nein, das wird es bestimmt nicht.
    Aber als (online) Hack-and-Slay ist es ein sehr spaßiges Spiel. Die düstere Atmosphäre kommt gut rüber, man kann Massen an Monstern schnetzeln und irrsinnig viele Items sammeln und seinen Talentbaum pflegen. Das macht mir persönlich viel Spaß.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.