Seid ihr total durchgeknallt?

Da checkt man mal seine RSS-Feeds und was muss man da bei eurogamer.de lesen: "Mass Effect PC: Alle zehn Tage Authentifizierung via Internet nötig".
Was soll das denn bitte sehr? Wo leben eigentlich die Publisher und Entwickler? Auf dem Mond? Denn ich glaube fest daran, dass auch dieser Schutz binnen weniger Tage umgangen wird. Was mir aber egal ist. Mir geht es darum, dass auch Spore diesen Schutz bekommen soll. Und da habe ich wirklich keine Lust, dass sich das Spiel verweigert nur weil ich grad mal wieder keine Internet-Verbindung habe. Natürlich können die Hersteller machen was sie wollen. Man muss es ja nicht kaufen. So sieht der Vertrag in dieser Gesellschaft nun mal aus. Aber ich finde, dass das eine super unfaire Sache gegenüber allen ehrlichen Kunden ist.
Sowas nervt mich schon bei Online-Aktivierungen. Ich kann mich noch an Half-Life 2 erinnern. Und was war: Nach wenigen Wochen waren Versionen im Umlauf, die auch ohne Aktivierung funktionierten. Vielleicht ist es eine bessere Idee regelmäßig die Schulhöfe zu stürmen, um den Raubkopien den Gar aus zu machen. Ja genau schickt die Bundeswehr auf die Schulhöfe, um den Publishern ihre vermeintlichen Gewinne zu sichern. Das hilft vielleicht eher, als so eine knackbare regelmäßige Aktivierung. Oder ein anderer Vorschlag: Jeder Spieler muß vor den Bundestag und nachweisen, dasss er das Spiel legal erworben hat. Und apropos vermeintliche Gewinne. Gibt es unabhängige (!) Gutachten, dass solche Maßnahemen irgendwas bringen außer Kosten und Gängeleien für den Käufer? Wenn das unwiderlegbar bewiesen ist, könnte ich ein Auge zudrücken. Aber so ist das für mich als Käufer eine tarurige Sache... •

The following two tabs change content below.

Commander Z

Bewegte Bilder mit Künstlicher Intelligenz dahinter haben mich immer schon fasziniert. Ich spiele seit Jahrzehnten schon Computerspiele und beobachte den Spielemarkt mit Spannung. Ab und an gebe ich meinen Senf dazu, in dem ich auf diesem Blog meine gedanklichen "Notizen" verewige. Meine Lieblings-Genre sind zur Zeit MMO, MMORPG, Hack&Slay, Rennspiele, RTS, TBS, Grand-Strategy und Shooter. Ich besitze zwar auch Spiele-Konsolen wie die Nintendo Wii, Sony Playstation 3, Playstation 4 und einen Nintendo DS, aber spiele auf diesen kaum bis selten.

Neueste Artikel von Commander Z (alle ansehen)

5 Gedanken zu “Seid ihr total durchgeknallt?

  1. Commander Z

    Haha. Übel. Ja Kinder eben ^^
    Meine Kinder sind ja sehr technologiebewandert. Daher weiß mein 3jähriger auch wie man die Schublade des DVD-Laufwerks öffnen kann. Seit dem ich das weiß, dass er es weiß, schalte ich wenn ich zur Arbeit gehe das Netzteil hinten aus, damit er an die DVDs im Laufwerk nicht rankommt. An dem besagten verhängnisvollen Tag habe ich das mal vergessen. Und als Ich Zuhause an kam... Die Suchtrupps konnten das verschwundene Objjekt nicht aufspüren. Doch ich werde meine Hoffnung nie aufgeben...

    Antwort
  2. MrGracy

    Ich hatte bis vor 6 Monaten noch kein Internet in meiner Bude und musste um HL2 usw zu installieren meinen Rechner zu einem Bekannten mitnehmen, HL2 draufhauen, Account erstellen usw und dann zu Hause im Offlinemodus zocken. Das selbe dann für Portal. Und alle 2 Wochen musste ich die Prozedur wiederholen, da der Offlinemodus immer wieder mal nicht mehr geht... aber das ist Schnee von gestern, dank der neuen voll schnellen Verbindung mit bis zu 384 kb/s 🙂 Wollte das Spiel unbedingt haben und hab daher die Mühen auf mich genommen; nebenbei hab ich dann TF2 "entdeckt"...
    Zu deinem Problem mit der DVD: meiner Nichte (2 Jahre) war neulich mal wieder langweilig und sie meinte, diese runden silbrigen Dinger sind bestens geeignet zum Spielen. Sie wollte dann eine DVD mit einem Kugelschreiber beschreiben, damit sie weiß, was drauf ist; blöderweiße hat sie die falsche Seite beschrieben ... mein Bruder wird sich das Game wohl nochmal kaufen müssen oder er darf es einfach nicht mehr deinstallieren. Seitdem werden bei uns alle DVDs und CDs immer sorgfältig versteckt. 🙂

    Antwort
  3. Commander Z

    Einer der Gründe warum ich mir HL2 am Anfang nicht angeschafft habe...
    Meine aller größten Bauchschmerzen sind bei der ganzen Sache tatsächlich, dass jedes System bisher umgangen wurde. Jeder, der ein Spiel gecrackt haben will bekommt es früher oder später. Nur der ehrliche Kunde sitzt da und fragt sich warum er das Spiel grad nicht spielen kann, nur weil er grad die CD/DVD nicht zur Hand hat. Ich habe dieses Problem gerade ganz konkret: Mein kleiner Sohn spielt wieder mal Elster und hat meine Worldshift DVD "versteckt". Null Chance diese zu finden. Irgendwann wird sie auftauchen aber jetzt nicht. Das ist auch der Grund warum ich in letzter Zeit öfter TF2 spiele 😉 Aber das ganze ärgert mich sehr. Klar selberschuld 😀

    Antwort
  4. MrGracy

    Jedesmal wenn ich irgendwelche umständlichen Sachen machen muss um mein legal erworbenes Spiel zu spielen rege ich mich über den Entwickler des Spiels auf. Allerdings muss man auch bedenken dass diese nur versuchen ihre Ware zu sichern, ob dies was bringt ist natürlich wieder eine andere Sache. Für mich sind die "bösen" eher diejenigen, die Spiele kopieren, cracken usw. und somit Schutzmaßnahmen erst erforderlich machen.

    Jedoch sollten sich die Entwickler mehr Gedanken machen wie diese Schutzmechanismen aussehen könnten und wie sie zu gestalten sind, ohne den ehrlichen Kunden zu verschrecken oder diesem Umstände zu bereiten. Denn wenn wie in meinem Fall mal ein Spiel nicht läuft weil der Kopierschutz mein CDROM-Laufwerk als ein emuliertes erkennt, dann werde ich mir von diesem Entwickler kein Spiel mehr zulegen...

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.